Knollen & Co e.V.

„Cocagne“ im Bachinger Moos

Benannt wurde unser Ursprungsgarten im Bachinger Moos nach dem französischen Schlaraffenland: „pays  de cocagne“.
Auf dieser Fläche hat im Frühjahr 2015 alles angefangen. Seitdem sind hier über die Jahre diverse Flach-, Hügel- und Hochbeete entstanden, die fast ausschließlich gemeinschaftlich bewirtschaftet werden. Es wurden diverse Beeren-Sträucher und Steinobstbäume gepflanzt und zwei Folientunnel errichtet. Seit 2016 stehen auch unsere Bienenvölker in diesem Garten.
Neben der kleinen Hütte ist inzwischen eine recht komfortable Außenküche mit gemütlicher Sitzecke entstanden. Eine Feuerstelle zum Grillen und Chillen gibt es natürlich auch; sowie einen Brunnen der optional auch elektrisch (mit Solarstrom) betrieben werden kann.

Kommt einfach mal vorbei!

…entweder zu einem unserer Treffen, auf eine Lagerfeuerrunde oder einfach mal so.

Lage des Gartens im Bachinger Moos

Garten im Bachinger Moos in Freising (neben Bachinger Moos 2, 85354 Freising)